Translate

Freitag, 20. April 2012

Eure Fragen - Meine Antworten


Ja, ich weiß, ich habe mich etwas länger nicht gemeldet. Dafür gibt es heute einen umfangreicheren Post, und zwar zum Thema Fragen. Hier antworte ich auf die häufigsten Fragen, die mir gestellt wurden. Und ihr bekommt einen genaueren Einblick in das Leben eines Mädchens, das 20 Stunden am Tag eine harte Plastikhülle umgeschnallt hat.


Wie lange muss das Korsett noch getragen werden?
Diese Frage wurde mir am häufigsten gestellt. Um ehrlich zu sein: Das weiß ich selbst nicht so genau, denn von Mensch zu Mensch ist das unterschiedlich. Normalerweise ist es so, dass man das Korsett noch ca. 2 Jahre lang nach dem Abschluss des Wachstums tragen muss. Wenn die Skoliose schon "weg" ist, bevor das Wachstum abgeschlossen ist, sollte man das Korsett trotzdem weiter tragen, evtl. nachts, aber wie gesagt, von Mensch zu Mensch ist das unterschiedlich.

Tut das Korsett sehr weh?
Ganz am Anfang, als ich das Korsett zum ersten Mal umgeschnallt bekommen habe, blieb mir die Luft weg. Da waren noch keine Löcher drin. Aber mit Löchern war es auch nicht besser. Es hat dauernd irgendwo gedrückt. Ich habe mich eingequetscht gefühlt, konnte nur flach atmen und mein einer Arm hat andauernd geschmerzt, weil irgendwo eine Nervenbahn oder so eingeklemmt war. Kurz: Es war grässlich. Und dann auch noch damit schlafen? Ich dachte echt, ich pack's nicht. Es war eine ziemlich harte Zeit. Ich lag oft Stunden wach im Bett und habe gehofft, dass ich endlich einschlafe, mit dem Korsett. Und Nacht um Nacht hat es wieder nicht geklappt. So gegen zwei Uhr nachts habe ich es dann immer abgenommen.
Doch allmählich wurde es besser, und - oh Wunder - ich habe es irgendwann gar nicht mehr gespürt! Nur manchmal drückt eine Stelle am Becken noch etwas, oder wenn mein Unterhemd, das ich unter dem Korsett trage, Falten schlägt.
Das Korsett gibt mir andererseits auch ein Gefühl, geschützt zu sein, denn es hält einen zusammen und durch die harte "Schale" kann niemand mir etwas antun...

Wie ist das eigentlich mit der Kleidung und so?

Tja, das ist ein besonders kritischer Punkt, besonders bei Mädchen. Die Zeiten, wo ich meine knallengen Levi's-Jeanshosen und anliegende Oberteile anhatte, waren vorbei. Bei den Jeanshosen musste oben der Bund weiter sein. Das war ziemlich blöd, denn ich hatte nun mal eine SEHR schmale Figur, weshalb mir keine meiner Jeanshosen zusammen mit dem Korsett gepasst hatte. Man muss die Hose nämlich übers Korsett ziehen und dann zu machen. Also kaufte mir meine Mutter andere Hosen, die wiederum rutschten, da das Korsett keinen festen Halt gab und sehr glatt ist. Gürtel allein halfen auch nicht, deshalb mussten noch Gummis rein. Probleme habe ich immer noch mit Jeanshosen, die tief auf den Hüften sitzen, weil man diese nicht richtig über das Korsett ziehen kann und trotz Gummi UND Gürtel immer wieder runterrutschen. Was Oberteile angeht: Man kann das Korsett eigentlich ganz gut kaschieren, man muss die Kleidungsstücke nur gut kombinieren. Denn mein Korsett ist ziemlich asymmetrisch, die linke Seite wölbt sich ziemlich raus. Und rückenfreie Tops kommen leider auch nicht in Frage.


Was ist mit hohen Schuhen oder Handtaschen?


Manche Leute sagen, dass man sich durch hohe Schuhe "aufrichtet", was einerseits stimmt. Andererseits jedoch es ist ziemlich schlecht für die Bandscheiben, wenn man sehr oft hohe Schuhe trägt. Und auch nicht gut für den Wachstum. Aber ich bin eh schon ziemlich groß, und es gibt ja auch viele schöne Schuhe, die flach sind oder nur einen nicht so hohen Absatz haben.

Was Handtaschen anbelangt: Bei mir ist es am besten, wenn ich beide Seiten gleich belaste. Deshalb ist eine Tasche, die man nur auf einer Seite trägt, auch nicht sehr gut für meinen Rücken. Ich muss zugeben, dass ich erst ziemlich traurig war, weil alle anderen Mädchen so wunderschöne Taschen mit zur Schule brachten. Aber inzwischen bin auch auch ganz froh mit meinem kleinen Rucksack.


Das war's dann erstmal für heute. Ich hoffe, ihr seid jetzt schlauer als vorher! ;)
Eure Hannah

Kommentare:

  1. Ich habe auch einen Rucksack für die Schule, aus dem Grund wie du.

    http://spruso.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich fühle mich jedes Mal total erleichtert wenn ich deinen Blog lese! Ich dachte nämlich, ich wäre die einzige mit diesen blöden Problemen.. wie zum Beispiel die Hosen..

    Ich liebe es deinen Blog zu lesen, denn wenn ich deinen Blog lese fühle auch ich mich endlich Mal verstanden! Danke. :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Kommentare! Spruso, ich schau mir deinen Blog mal an! ;)
    Das freut mich total, Michelle! Ich weiß nämlich noch, wie es sich angefühlt hat, als ich niemanden in meinem Alter hatte, der meine Situation so ziemlich nachvollziehen und verstehen konnte. Deshalb macht es mich glücklich zu hören, dass ich jemandem helfen kann!! Dein Blog ist übrigens auch super!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für Deinen Blog. Kann ich gut verstehen. Ich hatte bis vor zwei Jahren ein Milwaukee Korsett.

    AntwortenLöschen
  5. Anonym Nr.1 : Ich habe ein Chenau-Korsett, aber Milwaukees sehen nicht gerade angenehm aus :/ Ein Glück hast du's schon hinter dir!

    Anonym Nr.2: Hmm, entweder du bist Jojo, Bonnie oder Lil... oder sonst wer ;)

    AntwortenLöschen